Ausbildungsplatzbörse auf der 3. Messe für Haus, Hof und Garten in Wietmarschen-Lohne

Seien Sie dabei auf der 3. "Baumesse" in Wietmarschen-Lohne ...

in diesem Jahr zusammen mit der Ausbildungsplatzbörse auf dem Festplatz.

 

Im September 2019 fand in den Räumlichkeiten des Schulzentrums in Lohne zum letzten Mal eine Ausbildungsplatzbörse statt. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte diese Veranstaltung, an welcher sich regionale Unternehmen aus Handwerk, Handel, Industrie, Gesundheitswesen und dem Dienstleistungssektor vorgestellt hatten, nicht stattfinden. Anfang März 2022 wurde zwischen dem Schulzentrum Lohne, der Jugendpflege der Gemeinde Wietmarschen und dem Veranstalter der 3. Messe für Haus, Hof und Garten eine Kooperation vereinbart, so dass die Ausbildungsplatzbörse in etwas anderer Form als Zweitveranstaltung parallel zur „Baumesse“ ebenfalls auf dem Festplatz stattfinden kann.

So können alle interessierten Besucherinnen und Besucher nicht nur Produkte und Dienstleistungen an den Ständen der Baumesse bestaunen, sondern sich an den Ständen auch bewusst über mögliche freie Ausbildungsplätze informieren. Besonders werden hier die Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 8, 9, und 10 angesprochen, die hier gute Kontakt zu Unternehmen knüpfen können. Die Erfahrung aus den letzten Jahren zeigt, dass ein direkter Kontakt ein wichtiger Kontakt für nachfolgende Bewerbungen sein kann. Zusätzlich stehen als Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner in einer eingerichteten Jugend-Lounge die Jugendpflege der Gemeinde Wietmarschen sowie die Sozialarbeiterin des Schulzentrums Lohne für Gespräche zur Verfügung. Unterstützt werden sie von einer Person aus der Berufsberatung, die an beiden Messetagen jeweils von 15:00 bis 17:00 Uhr spezielle Fragen im Themenbereich beruflicher Werdegang beantworten kann.

Für die ausstellenden Firmen der 3. Messe für Haus, Hof und Garten bietet diese Art der Ausbildungsplatzbörse ebenfalls hervorragende Möglichkeiten, sich entsprechend zu präsentieren und mit potenziellen Azubis in Kontakt zu treten. Aber auch Firmen und andere Akteure, die nicht im Bereich Bauen und Wohnen aktiv sind, können sich dank der Kooperation ebenfalls mit einem eigenen Stand präsentieren. Diese speziell auf die Wünsche der Schulabgänger ansprechenden Stände sollen in unmittelbarer Nähe zur Jugend-Lounge aufgebaut werden. Sie sind ausschließlich für direkte Angebote für Schulabsolventen (Azubi-Stellenangebote, Versicherungen, Finanzdienstleister oder Banken für Berufseinsteiger, Krankenkassen etc.) vorgesehen.

Auf der Ausbildungsplatzbörse gibt es zwei Möglichkeiten, sich zu präsentieren. Zum einen können interessierte Firmen Flyer mit ihren speziellen Angeboten für Schulabgängern in der Jugend-Lounge für eine kleine Kostenbeteiligung auslegen. Wer von diesem Angebot Gebrauch machen möchte, meldet sich bitte bei der Jugendpflegerin der Gemeinde Wietmarschen, Magdalena Bruns, Tel. 05908 9399-61, E-Mail: jugendpflege@wietmarschen.de. Als zweite Möglichkeit können sich Unternehmen und Einrichtungen mit einem kostenpflichtigen Stand mit der Größe von 9 oder 18 qm präsentieren, um spezielle Angebote (insbesondere Ausbildungsplätze) für Jugendliche anzubieten. Von den Einnahmen werden allgemein anfallende Kosten, wie Strom, Miete von Stellwänden und die Einrichtung der Jugend-Lounge sowie Kosten für Plakate und weitere Werbung etc. finanziert. Wer einen Stand auf der Ausbildungsplatzbörse mieten möchte, findet weitere Informationen unter www.baumesse-wietmarschen.de und kann sich hierfür bis zum 30. April 2022 bei der Fa. Wirtschaft Innovation Nordwest anmelden.

Alle teilnehmenden Firmen werden sowohl auf der Website des Schulzentrums Lohne (www.schulzentrum-lohne.de) als auch bei der 3. Messe für Haus, Hof und Garten (www.baumesse-wietmarschen.de) namentlich mit aufgeführt und auch in weiteren Veröffentlichungen berücksichtigt.

Unternehmen, die nicht nur Schülerinnen und Schüler mit ihren Angeboten ansprechen möchten und als regionale Anbieter im Themenbereich „Bauen und Wohnen“ tätig sind, können sich vorzugsweise auch direkt auf der 3. Messe für Haus, Hof und Garten als Aussteller beteiligen. Ihnen wird dann kostenfrei die Möglichkeit eingeräumt, sich durch die Auslage von Informationsmaterial in der Jugend-Lounge zu präsentieren und sich dort mit potenziellen Nachwuchskräften zu treffen. Die entsprechenden Ausstellerunterlagen für die 3. Messe für Haus, Hof und Garten finden Interessierte ebenfalls auf der Website www.baumesse-wietmarschen.de.

Werner Berning von der Fa. Wirtschaft Innovation Nordwest steht für Ausstelleranfragen gerne unter Tel. 05925 202030 sowie per E-Mail (info@win-nordwest.de) zur Verfügung. Bei weiteren Fragen zur Jugend-Lounge hilft die Jugendpflegerin der Gemeinde Wietmarschen, Magdalena Bruns, Tel. 05908 9399-61, E-Mail: jugendpflege@wietmarschen.de, sowie die Sozialarbeiterin des Schulzentrums Lohne, Emely Hutmacher, Tel. 05908 934023, E-Mail: emely.hutmacher@szlohne.de, gerne weiter.

Die Gemeinde Wietmarschen, das Schulzentrum Lohne sowie der Veranstalter der 3. Messe für Haus, Hof und Garten erhoffen sich, dass möglichst viele Firmen und Einrichtung die Möglichkeit nutzen, den Berufsstartern in spe einen guten Überblick zu geben, was beim Start in das Berufsleben zu beachten ist und welche Ausbildungsmöglichkeit die regionalen Unternehmen bieten.