Ausbildung

Wir bilden aus!

Bei der Gemeinde Wietmarschen kannst du eine 3-jährige Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten absolvieren.

Jährlich wird ein/e Auszubildende/r eingestellt.

Bei der Gemeinde Wietmarschen arbeitest du für die 13.000 Persoen, die bei uns wohnen, aber auch für die Personen, die ihr Gewerbe bei uns ausüben oder uns aus kulturellen oder touristischen Gründen besuchen. Rund 100 Mitarbeiter*innen tragen dazu bei, die Rahmenbedingungen für eine lebens- und liebenswerte Gemeinde mit hoher Lebensqualität zu schaffen, zu erhalten und weiter zu entwickeln.

Während deiner Ausbildung erhälst du viele Einblicke in die verschiedenen Abteilungen. Wir garantieren eine qualifizierte und professionelle Ausbildung.

Du bist

eine motivierte, freundliche Personen, die sowohl wirtschaftlich als auch serviceorientiert denken und handeln kann? Du bist zuverlässig, teamfähig und kommunikativ?

Du hast

Interesse an Verwaltungs-fragen sowie rechtlichen Zusammenhängen und Freude am Kontakt mit Menschen? Du hast mindestens einen guten Realschulabschluss und eine gute Allgemeinbildung?

Du bekommst von uns

eine umfassende Ausbildung bei der du nicht nur daneben sitzt und zuschaust, sondern aktiv mitarbeiten darfst. Neben dem monatlichen Entgelt auch Weihnachtsgeld, einen Zuschuss zu den Lernmitteln und eine Abschlussprämie bei bestandener Prüfung

Außerdem bieten wir dir

im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheits-managements ein günstiges Firmenfitnessprogramm, mit dem du mehr als 4.500 hochwertige Sport- und Gesundheitseinrichtungen in ganz Deutschland nutzen kannst. Zudem eine zusätzliche Altersvorsorge, die wir zusammen mit dir ansparen.

Gliederung der Ausbildung
Die dreijährige Berufsausbildung ist in praktische und theoretische Ausbildungsabschnitte gegliedert.

Während der fachpraktischen Ausbildung wirst du in unseren verschiedenen Abteilungen eingesetzt und hilfst uns beim Bearbeiten von Vorgängen, bei der Entscheidungen von Anträgen oder der Erteilung von Auskünften. Du erhälst einen individuellen Ausbildungsplan und wirst etwa 2-3 Monate Einblicke in den jeweiligen Abteilungen erhalten. 

Parallel dazu findet als Vorbereitung auf die Lehrgänge in den ersten Wochen der Ausbildung ein dienstbegleitender Unterricht in Meppen oder Osnabrück statt.

In jedem Ausbildungsjahr wird ein ca. viermonatiger Blockunterricht an der Berufsschule Wirtschaft in Lingen durchgeführt.

Im 2. Ausbildungsjahr findet darüber hinaus ein Zwischenlehrgang statt. Dieser wird vom Niedersächsischen Studieninstitut für kommunale Verwaltung e.V. am Lehrgangsort in Meppen oder Osnabrück durchgeführt und dauert ca. 3 Monate. Er schließt mit der Zwischenprüfung ab.

Am Ende des 3. Ausbildungsjahres ist ein viermonatiger Abschlusslehrgang zu absolvieren, der mit der Abschlussprüfung endet.

Ausbildungsinhalte

Der Theorieunterricht an der Berufsbildenden Schule und bei den Lehrgängen des Studieninstitutes vermittelt Kenntnisse u.a. in den folgenden Fächern:

  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Kommunalrecht 
  • Privatrecht 
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Haushalts- und Kassenrecht
  • Personalwesen
  • Rechtsanwendung

Während der praktischen Ausbildung erfolgt der Einsatz in den unterschiedlichen Abteilungen in unserem Rathaus in Lohne, also im

  • Bauamt
  • Hauptamt
  • Personalamt
  • Ordnungsamt
  • Bürgerbüro 
  • Sozialamt
  • und in der Finanzabteilung

Was verdienst du während der Ausbildung?

Das Ausbildungsentgelt richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD-BBiG):

1. Ausbildungsjahr: 1.068,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1.118,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.164,02 €

Stand: 2022

Hinzu kommen eine jährliche Sonderzahlung, ein Lernmittelzuschuss von 50,00 € in jedem Ausbildungsjahr sowie vermögenswirksame Leistungen.
Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung gibt es eine Einmalzahlung in Höhe von 400,00 €.

Perspektiven

Die Ausbildung zum/ zur Verwaltungsfachangestellten ermöglicht breite Einsatzmöglichkeiten in der Verwaltung.
Die Gemeinde Wietmarschen bemüht sich, die Auszubildenden nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung weiter zu übernehmen und zu fördern. 
Die Ausbildung bietet außerdem einen guten Ausgangspunkt für weitere Qualifikationen, wie z.B. den Besuch des Angestelltenlehrgang II oder einem Bachelorstudium.

Interessiert?

Unsere Ausbildungsstellen werden in der Regel ab Juni, spätestens aber zu Beginn der Sommerferien für das darauf folgende Jahr in den Grafschafter Nachrichten sowie der Lingener Tagespost (in der Wochenendausgabe), auf unserer Homepage und über unserem Instagram-Account veröffentlicht.

Reiche bitte folgende Bewerbungsunterlagen ein:

  • Bewerbungsanschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse
  • ggf. Kopien weiterer (Abschluss-) Zeugnisse und/oder Qualifikationen

Bewerbungsanschrift:
Gemeinde Wietmarschen
Hauptstraße 62
49835 Wietmarschen

oder per Mail an Hangbers@Wietmarschen.de 

Weitere Informationen ... erhältst du auf der ►Homepage des Niedersächsischen Studieninstituts für kommunale Verwaltung

Ansprechpartner*innen

Sarah Hangbers

Personalamt

Zimmer: 108, 1. OG

Telefon: 05908/93 99-17
Fax: 05908/93 99-10
E-Mail: Hangbers@Wietmarschen.de 

Karin Schnatmann

Personalamt

Zimmer: 104, 1. OG

Telefon: 05908/93 99-15
Fax: 05908/93 99-10
E-Mail: Schnatmann@Wietmarschen.de 

Bewerbungsanschrift

Gemeinde Wietmarschen
Hauptstraße 62
49835 Wietmarschen

oder per Mail an Frau Hangbers oder Frau Schnatmann

Hinweise zum Bewerbermanagement gem. Datenschutz-Grundverordnung